Migration steuern statt Massenzuwanderung!

Pietro Cerrone:

Wir brauchen eine vernünftige Migrationssteuerung !

Das nonkonforme und erfrischend politisch unkorrekte Mitglied des Leverkusener Integrationsrat Pietro Cerrone hat sich zur Migrationsproblematik in unserer Stadt geäußert: Integrationsbereitschaft und -fähigkeit sind und bleiben die entscheidenen Vorraussetzungen für den dauerhaften legalen Aufenthalt in unserer Stadt! Wer die Vorraussetzungen für politisches Asyl oder vorübergehenden subsidiären Schutz nicht oder nicht länger erfüllt , muss Leverkusen verlassen und in sein Heimatland zurückkehren! Unser Ausländeramt muss fähig sein, dieses selbstverständliche Prinzip auch durchzusetzen! Reine Wirtschaftsmigranten ohne Bleibeperspektive , die sich lediglich in unseren sozialen Sicherungssystemen wohlfühlen, haben das Land nach Abschluss eines rechtsstaatlichen Verfahren unverzüglich zu verlassen!

Das Boot ist voll und Leverkusen kann eine weitere ungebremste Zuwanderung nicht mehr verkraften!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: