Asyl-Tourismus stoppen!

Wirtschaftsmigranten sind keine Flüchtlinge!

Unser Oberbürgermeister Uwe Richrath (SPD) rühmt sich bekanntlich inflationär seines Engagements für sogenannte Flüchtlinge in Leverkusen! Über das sogenannte Leverkusener Modell erhalten Sie vorrangig Wohnungen und werden darüberhinaus üppig alimentiert.

Der Leverkusener Steuerzahler wird für diesen Personenkreis immer zur Kasse gebeten! Für den Aufbruch Leverkusen sind Wirtschaftsmigranten, die um die halbe Welt reisen, nicht weil sie verfolgt wären, sondern weil sie im deutschen Sozialstaat ein besseres Leben erwarten, keine Flüchtlinge, auch wenn sie noch so penetrant von Uwe Richrath, den Altparteien und unseren Lokalmedien mit diesem Schwindeletikett versehen werden!

Auch nach diversen Sprachkursen, Integrationsmaßnahmen und Förderprojekten beziehen die Wirtschaftsmigranten in Leverkusen überwiegend Hartz 4 Leistungen!! Sie sind gekommen, um zu harzen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: