Grüne Verbotspartei mit neuer irrsinniger Forderung!

Wenn die Grünen für bundesweite Schlagzeilen sorgen, so sind dies in den meisten Fällen keine positiven Nachrichten! Die einstige Friedenspartei kommt nun mit einer neuen Forderung daher. Anton Hofreiter äußerte sich kritisch gegenüber den Bau von Einfamilienhäusern! Nach dem Feldzug gegen die Automobilindustrie gegen den Diesel und gegen die Kohle- und Atomkraft, folgt nun der nächste Schritt in eine grüne Verbotsdiktatur.

Hofreiter sieht Einfamilienhäuser als kontraproduktiv für eine positive Entwicklung in Deutschland. Der Platz müsste auf Grund der Wohnungsnot effektiver genutzt werden. Dabei sind doch gerade die Grünen, für eine Wohnraumverknappung, vor allem im Bereich der Sozialwohnungen mitverantwortlich! Gerade die ungebremste Massenzuwanderung und die Forderung für eine dezentrale Unterbringung, selbst für nicht Asylberechtigte, sorgt für einen zunehmenden Wohnungsmangel. Zudem ist es zu einer Unsitte geworden, dass klamme Städte und Kommunen städtischen Grund und Boden an Spekulanten und private Investoren verscherbeln.

Der Normalbürger soll nun erneut für diese verhängnisvolle Politik die Zeche zahlen. Noch sind es lediglich Forderungen und grüne Verbotsfantasien. Mit einer grünen Regierungsbeteiligung, könnten diese Fantasien aber schon bald Realität werden!

Bei Themen die sich mit wirklichen Umwelt- und Naturschutz befassen, schauen übrigens auch die Grünen in Leverkusen weg. So stimmten die Grünen gegen einen Antrag des Aufbruch Leverkusen, der einen Bezug von Eiern ohne Kükenschreddern in öffentliche Einrichtungen und Kantinen anstrebte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: