Leverkusen muss tierfreundlicher werden!

Unsere Kommunalpolitik in Leverkusen muss endlich tierfreundlicher werden!

Unsere Forderungen:

▶️ Umzäunte Freilaufflächen für Hunde schaffen!

▶️ Die Hundesteuer gehört unverzüglich abgeschafft oder zumindest stark gesenkt!

▶️ Unsere Leverkusener Tierschutzvereine und unser Tierheim in Opladen müssen intensiver mit kommunalen Mitteln gefördert werden!

▶️ Es gilt wichtige Anlaufstellen für das Wohlergehen von Haus-und Wildtieren ausreichend zu fördern.

▶️ Wir sagen ganz entschieden Nein zu einem tierquälerischen Schlachten!

▶️ Wir lehnen insbesondere das betäubungslose Schlachten , das Schächten, ab. Dieses rituelle Schlachten, bei denen die Tiere komplett ausbluten sollen, muss auch in Leverkusen weiterhin untersagt bleiben! Auch Ausnahmegenehmigungen sind nicht zu erteilen!

▶️ Hühnereier ohne Kükentötungen in Leverkusens Kantinen.

▶️ Wir fordern die flächendeckende Einführung von Schulgarten- und Heimatkundeunterricht. Um Kindern einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen beizubringen.

▶️ Eine zweifelhafte Ideologisierung unserer Kinder durch Klimasekten wie FFF lehnen wir hingegen ab.

Einige dieser Punkte wurden bereits als Anträge in den Stadtrat eingebracht und von den Altparteien abgelehnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: