Anfrage: Impfungen mit AstraZeneca in Leverkunsen

Verimpfung mit AstraZeneca in Leverkusen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Richrath,

die Impfung mit AstraZeneca wurde in Leverkusen zeitweise ausgesetzt und wurde zwischenzeitlich wieder aufgenommen.

Nach wie vor kommt es durch die Verimpfung mit AstraZeneca bei Freiwilligen teilweise zu schweren Nebenwirkungen. Im Nachbarkreis Euskirchen ist es bekanntlich nach einer Impfung mit AstraZeneca zu einem Todesfall bei einer 47-jährigen Frau gekommen.

Es wird daher nachgefragt, welche Erfahrungen das Leverkusener Gesundheitsamt mit dem Impfstoff Astrazeneca gemacht hat.

Konkret wird gefragt, ob es

  1. auch in Leverkusen bei einer Verimpfung mit Astrazeneca zu gravierenden Nebenwirkungen und gesundheitlichen Schäden bei Impfwilligen gekommen ist?
  2. Wie bewertet das Leverkusener Gesundheitsamt die Gefahren bei einer Verimpfung mit AstraZeneca?

Mit freundlichen Grüßen

Markus Beisicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: