Pinocchio-Presse verärgert

Bildquelle: RP Leverkusen 20.04.2021

Da ärgert sich die lokale Pinocchio-Presse mal so richtig!

Da gibt es doch tatsächlich im Leverkusener Stadtrat eine kleine Opposition, die ihren Wählerauftrag ernst nimmt und ihre demokratischen Rechte auch vollumfänglich wahrnimmt. Für die Pinocchio-Presse ist dies natürlich skandalös und inakzeptabel.

Ein größeres Lob kann es für den Aufbruch Leverkusen als wesentlicher Bestandteil der Opposition im Rat kaum geben! Wir werden auch weiterhin die Höchststrafe für die Altparteien sein! Da kann die Pinocchio-Presse schreiben was sie will.

Hinzu geht es nicht um sogenannte Eitelkeiten, sondern um berechtigte Bürgerinteressen. Im letzten Jahr wurde von den Bürgern der Stadt Leverkusen einer neuer Stadtrat gewählt und kein kleiner Ausschuss. Auch in Krisenzeiten muss dieser Rat tagen! Bei einem derartigen agieren der Altparteien, braucht man sich über eine sinkende Wahlbeteiligung nicht wundern.

(Bildquelle: RP Leverkusen 20.04.2021)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: