Erneut Rentner um seine Ersparnisse gebracht!

Erneut Rentner um seine Ersparnisse gebracht!

Was muss in Leverkusen noch passieren, das Senioren endlich effektiv geschützt werden?

Zunehmende Straftaten gegen Senioren sind auch in Leverkusen ein ernstzunehmendes Problem, was uns auch immer wieder in Bürgergesprächen geschildert wird. Gerade im Bereich Telefonbetrug sind zunehmende Fallzahlen zu verzeichnen, die Dunkelziffer dürfte noch weitaus höher liegen, da viele Straftaten erst gar nicht zur Anzeige gebracht werden. Fast wöchentlich berichtet die Presse über derartige Vorfälle.

Der Aufbruch Leverkusen forderte bereits vor Monaten eine intensivere Aufklärungsarbeit und eine personelle Aufstockung unserer Polizei. Zudem forderte der Aufbruch Leverkusen, dass alle Senioren auf dem Postweg mit einer entsprechenden Infobroschüre der Polizei versorgt werden. Auch dieser Antrag wurde von OB Richrath (SPD) und den Altparteien abgelehnt.

Hinzu kommen Problemgebiete wie die Bahnhofstraße in Opladen oder Rheindorf-Nord, um nur zwei Beispiele zu nennen. Oftmals trauen sich ältere und gebrechliche Menschen, nach Einbruch der Dunkelheit kaum noch auf die Straße. Dieses Problem wird von den Altparteien und ihren Anhängseln ebenfalls ignoriert. Forderungen nach mehr Polizeipräsenz in diesen Gebieten, werden immer wieder abgelehnt. Komischerweise sind in den letzten Wochen und Monaten genügend Polizei- und Ordnungskräfte vorhanden, um die Bürger unserer Stadt, wegen der Einhaltung der Maskenpflicht zu kontrollieren. Auch hier sieht man deutlich wo die Altparteien ihre Prioritäten setzen!

Der Aufbruch Leverkusen wird dieses Thema erneut im Stadtrat zur Sprache bringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: