Lautstarker Empfang für Gesundheitsminister J.Spahn in Leverkusen.

Lautstarker Empfang für Jens Spahn in Quettingen!

Das hatte sich der ehemalige Pharmalobbyist auf dem Posten des Gesundheitsministers sicherlich anders vorgestellt. Anstatt warmen Applaus von ausgewählten CDU-Mitgliedern gab es Pfiffe und weitere Unmutsbekundungen. Rufe wie: „Frieden, Freiheit keine Diktatur oder Impf Dich selbst“ hallten dem umstrittenen Gesundheitsminister entgegen.

Junge Menschen, Familien mit Kindern, Rentner und auch mehrere Ärzte protestierten gegen Grundrechtseinschränkungen und einen Impfzwang der immer wahrscheinlicher wird.

Der durch Steuergelder finanzierte CDU-Minister mit Millionenvilla in Berlin, verzichtete natürlich auf einen Dialog mit den Menschen auf der Straße. Für die CDU und ihre Direktkandidatin Serap Güler war dieser Abend sicherlich kein Erfolg.

Nach dem Protest auf der Straße, werden die Themen: „Grundrechtseinschränkungen und Zweiklassengesellschaft zwischen Geimpften und Ungeimpften“ auch Thema im Stadtrat sein. Ein entsprechender Antrag wurde von Ratsherr Markus Beisicht eingebracht.

Der Aufbruch Leverkusen fordert:

▶️ Die vollständige Wiederherrstellung unserer Grundrechte

▶️ Gleiche Rechte für Geimpfte und Ungeimpfte

▶️ Weg mit dem Maskenzwang für unsere Kinder

▶️ Die Untersuchung aller Skandale (Test-Betrügereien, Maskenskandale) in einem offiziellen Corona-Untersuchungsausschuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: