Leverkusener OB möchte 2G-Regelung für gesamte Stadt!

OB Richrath läuft Amok! 2G-Regelung überall in Leverkusen geplant.

Nun sollen mit Absegnung des Landes NRW zehntausende Leverkusener aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden. Völlig gesunden Menschen würde somit der Zutritt zu öffentlichen Einrichtungen, Kulturstätten und Gaststätten verwehrt werden. Lediglich Lebensmittelgeschäfte und den Einzelhandel dürften diese Bürger dann (noch) betreten!

Wer derartige Forderungen stellt handelt grob grundgesetzwidrig, in dem er zehntausende Leverkusener als Menschen zweiter Klasse deklarieren möchte!

Ob das Land NRW mit seinem Ministerpräsidenten Armin Laschet, noch vor der Bundestagswahl, diesem zweifelhaften Ansinnen zustimmt, ist fraglich. Nach der Bundestagswahl ist allerdings alles möglich, selbst eine 1G-Regelung!

Der Aufbruch Leverkusen kündigt bereits jetzt rechtliche Schritte an, sollte dieser Antrag auf Zustimmung stoßen!

Bildquelle: Rheinische Post 13.09.2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: