Interview: Freedom Day statt Corona-Diktatur!

Interview mit Ratsherr Markus Beisicht zum Thema Freedom Day statt Corona-Diktatur!

Warum Widerstand Bürgerpflicht ist!

Mit großer Sorge verfolge ich die aktuelle Entwicklung in unserem Land. Hart erkämpfte Attribute wie Selbstbestimmung, Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit werden zunehmend eingeschränkt.

Unverhältnismäßige Maßnahmen mit Maskenzwang, Zwangsschließungen und Panikpolitik halten unsere Mitbürger seit über 1 1/2 Jahren in einer regelrechten Geiselhaft. Ein Ende dieses Wahnsinns ist nicht in Sicht, immer willkürlicher werfen die Altparteien mit Fallzahlen um sich. Während in vielen europäischen Ländern, längst fast alle Corona-Maßnahmen wieder beendet wurden, hält Deutschland an der bisherigen Katastrophenpolitik fest.

Das Gegenteil ist der Fall, völlig gesunde und symptomfreie Menschen werden als Bürger zweiter Klasse behandelt. Ungeimpfte dürfen nicht einmal mehr die Spiele von Bayer Leverkusen besuchen und auch bei der zurückliegenden Bierbörse erhielten sie keinen Zutritt. Weitere Einschränkungen für Ungeimpfte werden folgen, so forderte kommunale CDU eine strenge 2G-Regelung für Leverkusen. Nur auf Grund rechtlicher Bedenken und einer angekündigten Klage des Aufbruch Leverkusen, blieb es bisher nur bei einem Appell die 2G-Regelung umzusetzen. Ein Großteil der Gastronomen und Einzelhändler zeigten daraufhin dem Leverkusener Altparteienkartell die rote Karte! Das 2G-Modell wird größtenteils boykottiert, daran sieht man, dass sich Widerstand durchaus lohnt.

Für uns heißt es auch in Zukunft wachsam zu bleiben. Denn wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf. In einer Corona-Diktaur befinden wir uns ja bereits, was auch die unsägliche Debatte um den Impfstatus von J.Kimmich aufzeigt.

Herzlichst ihr Markus Beisicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: