Clan-Kriminalität endlich konsequent bekämpfen!

Clan-Kriminalität endlich konsequent bekämpfen!

Der Focus berichtet über weitere Enthüllungen zum Familien-Clan in Leverkusen. Unter anderem wurden durch abgezockte Sozialgelder Immobiliengeschäfte finanziert! Alleine der Clan-Chef kassierte zu unrecht über 200.000 Euro Sozialleistungen. Hinzu kommen mutmaßliche Betrügereien anderer Familienmitglieder. Laut Ermittlerkreisen bewegte die Familie alleine im letzten etwa 1,5 Millionen Euro!

Die Altparteien stellen übrigens noch immer in Abrede, dass sich Leverkusen zu einem Refugium für Clan-Kriminalität entwickelt hat. Dabei sind mittlerweile zwei Familien-Clans in Leverkusen ansässig und beschäftigen Polizei und Behörden. Ein konsequentes Vorgehen, wie vom Aufbruch Leverkusen seit Jahren gefordert, wurde bisher immer verweigert.

Jegliche Kuscheljustiz und die in Leverkusen beliebten Samthandschuhe sind in dieser Hinsicht fehl am Platz. Der Aufbruch Leverkusen fordert eine Null-Toleranz-Politik gegenüber jeglicher Clan-Kriminalität! Auch im Stadtrat werden wir dieses Thema erneut zur Sprache bringen.

https://www.focus.de/politik/deutschland/einblick-in-ermittlungsakten-edler-fuhrpark-und-1-5-millionen-umsatz-danach-investierte-al-zein-clan-in-immobilien_id_24399672.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: