Ohne 3G kein Lohn!

Auch Leverkusener Arbeitnehmer sollen ab Mittwoch ohne 3G kein Gehalt mehr bekommen!

Die Spirale der Corona-Hysterie angefeuert bei uns in Leverkusen von OB Richrath und dem Paniktrompeter Karl Lauterbach ist leider immer noch nicht an ihrem Ende angekommen. Jetzt haben die Altparteien auf Bundesebene einen Anschlag auf die berufliche Existenz von Millionen Menschen beschlossen und eine 3G Pflicht am Arbeitsplatz verpflichtend eingeführt.

Lauterbach und Co. meinen, wer sich nicht vor Arbeitsantritt impfen oder testen lässt, der werde ausgesperrt und erhalte auch keine Lohnfortzahlung und müsse mit dem Verlust seines Arbeitsplatzes rechnen! So ist er der feine Sozialdemokrat Lauterbach! Auch in seinem Leverkusener Wahlkreis werden die Arbeitnehmer nun mit Tests vor Arbeitsbeginn regelrecht drangsaliert.

Der Aufbruch Leverkusen fordert Betroffene in Leverkusen auf gegen die unverhältnismäßigen Maßnahmen zivilgesellschaftlichen Widerstand zu leisten! Auch sollte der Rechtsweg beschritten werden, um dieser totalitären Verhöhnung unserer Arbeitnehmer Einhalt zu gebieten.

Beenden wir die künstlich erzeugte Hysterie , schützen wir stattdessen Alten-und Pflegeheime und geben wir unseren Leverkusenern und auch allen Bürgern in Deutschland ihre Grundrechte zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: