Leverkusens Altparteien stimmen für die Diskriminierung von Ungeimpften!

Einem Menschen seine Menschenrechte verweigern bedeutet, ihn in seiner Menschlichkeit zu missachten.“

Dieses Zitat von Nelson Mandela beschreibt sehr gut was am gestrigen Tag im Leverkusener Rat beschlossen wurde. Die Altparteien und ihre Anhängsel stimmten gestern mit großer Mehrheit gegen eine Resolution des Aufbruch Leverkusen, die sich gegen die Diskriminierung von ungeimpften Leverkusener Bürgern aussprach. Nach Ansicht der Altparteien ist es völlig legitim, jenen Bürgern ihre Grundrechte und somit ihre Menschlichkeit abzusprechen. Toleranz und das Engagement gegen Diskriminierung, werden nur gepredigt wenn sie ins verlogene politische Kalkül passen. Erst vor einigen Monaten durfte der Leverkusener Steuerzahler eine Kampagne finanzieren, mit der ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung gesetzt werden sollte. Hier sieht man besonders deutlich die Verlogenheit der Leverkusener Diskriminierungsparteien!

Ungeimpfte wären Schuld das die Pandemie noch nicht vorbei ist und ähnlich sinnleere Phasen konnte man auch bei der zurückliegenden Ratssitzung vernehmen. Mehrfach wurde der Redebeitrag von Ratsherr Markus Beisicht durch unqualifizierte Zwischenrufe unterbrochen. Insbesondere die Gegenrede des CDU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Hebbel, lieferte ein Paradebeispiel für die Überheblichkeit und Entfremdung der Altparteien von den Menschen in diesem Land!

Beisicht machte am Beispiel der untergegangen DDR deutlich, wie schnell sich der politische Wind in einem Land drehen kann. Auch die DDR-Bonzen lachten über die Menschen auf den Straßen und legten die selbe Überheblichkeit an den Tag, wie die Protagonisten im Jahr 2022. Alleine am gestrigen Montag gab es in NRW hunderte Spaziergänge und Demonstrationen von Menschen aus allen bürgerlichen Schichten. Auch Markus Beisicht unterstützte im Anschluss der Ratssitzung den Freiheitsspaziergang der Leverkusener Initiative.

Den Artikel der Leverkusener Pinocchio-Presse verlinken wir in diesem Bericht. Auch diese Presse erinnert einen stark an die Berichterstattung in den letzten Monaten der DDR.

https://rp-online.de/nrw/staedte/leverkusen/leverkusener-stadtrat-beruft-wgl-chef-ab_aid-65374587

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: