Bürgerstammtisch in Leverkusen/Manfort

Erfolgreicher Bürgerstammtisch des Aufbruch Leverkusen

Am Donnerstag fand im Leverkusener Stadtteil Manfort ein sehr gut besuchte Bürgerversammlung des Aufbruch Leverkusen statt. Als Ehrengäste nahmen an der Veranstaltung die Organisatoren des Kölner Autokorsos vom 8. Mai gegen die Russophobie in Deutschland teil. Die Demo-Anmelderin Elena Kolbasnikowa hielt einen Kurzvortrag, der auf große Zustimmung stieß. Sie warb für eine Verständigung zwischen Russland und Deutschland und bedankte sich nochmal ausdrücklich für die Unterstützung des Aufbruch Leverkusen zudem kündigte sie für die Zukunft weitere gemeinsame Veranstaltungen an!

Der Stadtrat des Aufbruch Leverkusen Markus Beisicht sprach sich entschieden gegen Waffenlieferungen an die Ukraine aus und kritisierte das die politische Klasse in der Bundesrepublik sich auf amerikanischen Druck hin möglicherweise in einem Weltkrieg hineinziehen lasse! Dieser Krieg werde dann nicht in Amerika ,sondern im Herzen von Europa stattfinden. Statt Säbelrasseln und Kriegspropaganda sollten wir Deutsche auf Aussöhnung, Frieden und Verständigung mit Russland setzen! Es folgte eine lebhafte Diskussion über die Ukraine-Krise und ihre Folgen für den Frieden und die Energieversorgung in Europa.

Insgesamt war es eine sehr gelungene Veranstaltung mit Teilnehmern aus Russland, Litauen, Irak, Kasachstan, Tschetschenien und Serbien. Gemeinsam für den Frieden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: