Für eine bezahlbare Energiepolitik statt Placebo-Maßnahmen

Für eine zuverlässige und bezahlbare Energiepolitik statt Placebo-Maßnahmen

In Leverkusen wurde mal wieder ein Arbeitskreis gegründet, dessen wohl überschaubare Ergebnisse bereits im Vorfeld feststehen. Oberbürgermeister Uwe Richrath möchte die Bürger in Leverkusen entlasten. Ein Vorhaben was ohne eine rigoroses Umdenken auf Bundes- und Landesebene allerdings kaum möglich ist, gerade bei der katastrophalen Haushaltslage in Leverkusen.

Die Probleme sind hausgemacht, besonders durch Richraths SPD. Eine völlig verkorkste Energiewende, vor welcher der Aufbruch Leverkusen schon vor Jahren gewarnt hat und Sanktionen mit denen man sich selbst schadet, sind die Hauptursache für die aktuelle Entwicklung. Hinzu ein feiges wegducken, vor diversen Lobbyisten. Bis vor wenigen Wochen war Bürgerentlastung in den Bereichen noch ein Fremdwort, schließlich hat der Staat durch Abzocksteuern kräftig mitverdient!

Da nun aber Bürgerproteste drohen, möchte man das Volk durch Placebo-Pakete beruhigen. Man kann nur hoffen das die Menschen in diesem Land diese Scharade durchschauen und den Protest auf die Straße tragen.

Wie eine bezahlbare und verantwortungsvolle Energiepolitik aussieht, haben wir in der beigefügten Grafik aufgeführt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: