Nein zur LKW-Raststätte in Leverkusen!

CDU und SPD wollen die Leverkusener mal wieder in Sachen LKW-Parkplätze an der A1 für dumm verkaufen!

Die von CDU/CSU und SPD getragene Bundesregierung hat nun in den Corona-Zeiten den Plan für beide Raststätten an der A 1 durchgewunken. Die Deges kann mit den Planungen für die LKW-Parkplätze mit Toiletten in Steinbüchel in unmittelbarer Nähe der Derr-Siedlung und in Dürscheid beginnen!

Die Leverkusener SPD und die lokale CDU protestieren nun lautstark mit offenen Briefen gegen eine Entscheidung der eigenen Regierung! Offenbar werden Richrath, Schönberger, Scholz, Lauterbach und Co von ihren eigenen Parteien nicht sonderlich ernst genommen. Sie schreiben Protestbriefe um die Leverkusener zu beruhigen, während das Verkehrsministerium Fakten schafft!

Der Protest der Altparteien gegen die Entscheidung ist nicht sonderlich glaubwürdig. Der Aufbruch Leverkusen erinnert an die Maximalbelastung der Leverkusener Bevölkerung und unserer Natur! Wir wissen selbstverständlich auch um die Notwendigkeit neuer Rastplätze für LKW-Fahrer in Deutschland. Aber Leverkusen kann zusätzliche Belastungen durch noch mehr Verkehr, Lärm und Abgasbelastung nicht mehr verkraften!

Der Aufbruch Leverkusen wird auch weiter glaubwürdig gegen diese Raststätte kämpfen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: