Leverkusener Clan-Familie beschäftigt weiter die Behörden!

Im letzten Monat gab es erneut von der Staatsanwaltschaft veranlasste Hausdurchsuchungen bei Clanangehörigen wegen Verdachts des Leistungsbetruges zum Nachteil des Jobcenters Leverkusen. Seit Jahren zockt der Familienclan überwiegend ältere Menschen ab und betrügt das Sozialamt im großen Stil.

Das Familienoberhaupt,,Don Mikel“ sitzt noch bis 2027 im Gefängnis, weil er ein älteres Ehepaar um eine Million Euro geprellt hat. Seit Jahren schweigen die Altparteien zu den kriminellen Machenschaften der stadtbekannten Großfamilie und dulden gefährliche Parallelgesellschaften in unserer Stadt!

Einzig der Aufbruch Leverkusen hat sich immer wieder der Thematik angenommen und fordert, dass auch für die Angehörigen der stadtbekannten Großfamilie selbstverständlich unsere Gesetze gelten zu haben und dass endlich der offenkundige Mißbrauch von Sozialleistungen beendet werden muss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: