Resolution: „Grundrechte schützen – Nein zu einer Zweiklassengesellschaft in Leverkusen!

Folgenden Antrag haben wir heute eingereicht. Alle Ratsmitglieder haben somit die Möglichkeit ein deutliches Ja zu unseren Grundrechten zu entsenden. Eine Zweiklassengesellschaft zwischen Geimpften und Ungeimpften lehnt der Aufbruch Leverkusen konsequent ab!

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Richrath,

bitte setzen Sie den folgenden Antrag auf die Tagesordnung des Rates und der zuständigen Gremien:

Der Rat der Stadt Leverkusen beschließt:

Resolution:

„Grundrechte schützen – Nein zu einer Zweiklassengesellschaft in Leverkusen!“

In Deutschland wird eine Zweiklassengesellschaft zwischen Geimpften und Ungeimpften Bürgern immer wahrscheinlicher. Bereits jetzt werden Ungeimpfte in verschiedenen Bereichen stigmatisiert. So erhalten sie zum Beispiel keinen Zutritt zu diversen Veranstaltungen, selbst dann nicht, wenn sie einen negativen Corona-
Test vorweisen können. Weitere Verschärfungen sind bereits geplant, die in keinster Weise mit unseren Grundrechten zu vereinbaren sind!

Bei vielen Menschen existiert eine gesunde Skepsis gegenüber einem Impfstoff der lediglich eine bedingte Zulassung erhalten hat und über dessen Langzeitwirkungen noch kaum etwas bekannt ist.

Die gesellschaftliche Ausgrenzung und Stigmatisierung ganzer Bevölkerungsteile ist nicht nur grundgesetzwidrig, sondern auch ethisch und moralisch verwerflich.

Begründung:
Setzen wir als Ratsmitglieder ein deutliches Zeichen für unsere Grundrechte und sagen wir Nein zu einer Zweiklassengesellschaft zwischen Geimpften und Ungeimpften!

Mit freundlichen Grüßen

Markus Beisicht

Aufbruch Leverkusen –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: