Eilmeldung: Aufbruch Leverkusen zieht vor das Verwaltungsgericht in Köln!

Oberbürgermeister Uwe Richrath verweigert Markus Beisicht den Zugang zur morgigen Finanzausschusssitzung!

Markus Beisicht kann morgen aufgrund einer Intervention von Uwe Richrath nicht an der Sitzung des Finanz-und Digitalisierungsausschuss teilnehmen! Richrath sperrt Beisicht dreist aus, da Beisicht sich unter Bezug auf das grundgesetzlich geschützte freie Mandat weigert einen 3G-Nachweis vorzulegen!

Der Aufbruch Leverkusen wird morgen eine Klage gegen Richrath vor dem zuständigen Kölner Verwaltungsgericht erheben! Zudem werden alle Beschlüsse des Finanzausschusses gegenüber der Bezirksregierung angefochten werden!

Der Lauterbach-Amigo Uwe Richrath missbraucht seine Befugnisse als Sitzungsleiter und möchte einen missliebigen Ratsherrn unter dem Vorwand von Corona-Schutzmaßnahmen mundtot machen!

Deshalb: Grundrechte schützen vor dieser Politik!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: