Neue Allgemeinverfügung für Leverkusen

Neue Allgemeinverfügung von OB Richrath tritt in Kraft. 2G-Regelung und Maskenpflicht auf Leverkusener Weihnachtsmärkten.

Auch zur Weihnachtszeit werden ungeimpfte Leverkusener weiter schikaniert. Durch den aktuellen Beschluss der NRW-Landesregierung werden Ungeimpfte sogar von Weihnachtsmärkten ausgeschlossen, Kinder deren Eltern sich aus verschiedenen Gründen gegen eine Impfung ausgesprochen haben, sind ebenfalls die Leidtragenden dieser fragwürdigen Entscheidung.

In Leverkusen geht der SPD-Oberbürgermeister Uwe Richrath sogar noch einen Schritt weiter und verhängt für die Weihnachtsmärkte eine Maskenpflicht.

Die Altparteien haben den Pfad jeder Verhältnismäßigkeit längst verlassen. Wir befinden uns inmitten einer Corona-Diktatur die millionen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben ausschließt und stigmatisiert. Gegen diese verhängnisvolle Politik ist Widerstand Bürgerpflicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: