Peinliche Posse um Freibad Wiembachtal

Peinliche Posse um Freibad Wiembachtal in Opladen!

Dank der völlig verfehlten Personalpolitik der Stadt Leverkusen unter dem überforderten Oberbürgermeister Uwe Richrath (SPD) ist im Sommer das Opladener Freibad das einzige Freibad, das geöffnet hat. Aber nun gibt es auch in Opladen gravierende Probleme! Am Sonntag war der einzig vorhandene Rettungsschwimmer zu spät zur Arbeit nach Opladen gekommen. Dadurch konnte das Freibad bei Traumwetter erst viel später als vorgesehen öffnen.

Viele Badegäste mussten ohne Entschädigung stundenlang warten bis das Freibad dann endlich öffnen konnte. Die Leverkusener zahlen nun einen sehr hohen Preis für das Versagen ihrer Stadtverwaltung!

Der Aufbruch Leverkusen forderte schon im Mai vehement Neueinstellungen für den Leverkusener Sportpark. Markus Beisicht wurde für dieses Begehren damals von den Altparteien ausgelacht und es wurde mitgeteilt, dass der Badebetrieb natürlich gesichert sei! Das genaue Gegenteil ist richtig und die Leverkusener müssen das Versagen von Oberbürgermeister Richrath nun ausbaden. Die Altparteien haben den Besuch eines Freibades in der Stadt entweder unmöglich oder zu einem risikobehafteten Wagnis gemacht. Danke Uwe Richrath!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: