Sanktionen beenden und Nord Stream 2 öffnen

Viele Leverkusener fürchten sich vor dem kommenden Winter!

In der Stadt Leverkusen wird gerade darüber nachgedacht Hallen für ältere und bedürftige Leverkusener bereit zu halten, die wegen dem drohenden Gasmangel ihre Wohnung im Winter nicht mehr heizen können. Diese Horrorszenarien bedrohen uns derzeit und die etablierte Politik findet außer Schaufensterreden keine Antworten.

Zugleich machen die Altparteien Milliardenbeträge für die Aufrüstung der heruntergewirtschafteten Bundeswehr und für Waffenlieferungen an die Ukraine locker, während viele frierende Bürger im Winter zur Tafel gehen müssen, um sich bezahlbare Lebensmittel besorgen zu können, so fern die Tafel überhaupt noch neue Kunden annimmt.

Unsere Bürger zahlen eine sehr teure Zeche für die verfehlte Energie-und Sanktionspolitik der politischen Klasse in der Bundesrepublik.

Der Aufbruch Leverkusen fordert die Beendigung aller Sanktionen gegen Russland und die Inbetriebnahme der Gasleitung Nord Stream 2. Scholz, Habeck, Merz , Lindner und Co werden im Winter dank unserer Steuergelder sicher nicht frieren, aber ihre verfehlte Politik treibt unser Land in die schlimmsten ökonomischen Verwerfungen seit 1949.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: